cura3D auf der Exponatec 2019 – Blog

Mitte November kommen die Anbieter rund um das Thema Museumstechnik und -anwendungen für Museen zum größten Fachevent im deutschen Raum auf der Exponatec in Köln zusammen.

Inzwischen steht unsere dritte Teilnahme bei dieser Messe an. Nachdem wir die museum pro Software bereits seit 2015 einem größeren Publikum vorstellen konnten, nutzen wir die Chance mit interessierten Einrichtungen und zukünftigen Anwenderinnen ins Gespräch zu kommen.

Bereits etablierte Features wie die dynamische Wandabwicklungen, Datenbankanbindung oder Stellwandkonfiguration präsentieren wir ebenso wie innovative Erweiterungen, die wir für unsere Nutzer entwickelt haben.

Besonderes die Echtzeit-Platzierung von 3D-Objekten im virtuellen Raum und damit einhergehend der Workflow des Objektimports machen es leicht möglich z.B. Vitrinen jeglicher Art in die zu planenden Ausstellungen zu integrieren. Natürlich können diese mit Exponaten gefüllt und mit vertiefenden Informationen versehen werden.

Als Anwendung für die geschaffenen Ausstellungsszenarien bietet sich unser neuestes Feature an: Der cura3D-PanoViewer. Mithilfe dieses Ausgabeformats hat man die unkomplizierte Möglichkeit auf dem Rechner oder am Smartphone durch künftige Ausstellungen zu schlendern, Werkpräsentationen zu prüfen oder Ausstellungssettings bereits vorab zu erleben.

Nutzen Sie gern die Gelegenheit sich vor Ort persönlich zu überzeugen, wir präsentieren diese und weitere Innovationen an unserem Stand (Halle 3.2 – B 039) – wir freuen uns auf Sie.

FREE DEMO