Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden können ab sofort für ein weiteres Museum, dem Kupferstichkabinett, virtuelle Vorabplanungen mit unserer Software cura3D museum pro realisieren. Neben einer spezifischen Datenbankanbindung haben wir für das Kupferstichkabinett eine erweiterte Rahmenbibliothek angelegt und die Mehrexponatsplatzierung in einem Rahmen umgesetzt. Wir sind überzeugt, den SKD ein leistungsstarkes Werkzeug an die Hand gegeben zu haben, das die tägliche Planungsarbeit deutlich vereinfachen und erweitern kann.
Staatliche Kunstsammlungen Dresden – Kupferstich-Kabinett